Logo-Osteopathie_2.jpg

Mitglied im
VOD

VOD.png
















Kraniosakrale Therapie

Therapie-Kraniosakral.jpg

Diese sanfte Therapieform geht zurück auf den amerikanischen Osteopathen und Chirurgen William Sutherland und wurde vom Osteopathen John E. Upledger weiterentwickelt.

Eine wichtige Rolle spielt hier der kraniosakrale Rhythmus, der im ganzen Körper wahrgenommen werden kann. Verschiedene Qualitäten dieser Rhythmen geben Auskunft über den Zustand des Organismus auf all seinen Ebenen. Er lässt sich mit manuellen Techniken beeinflussen, was sich positiv auf die Funktionen des Körpers und der Seele auswirkt.

Kraniosakrale Therapie als Körper-Psychotherapie ist eine erweiterte Therapieform der Energiezystenarbeit, die die emotional-psychische Ebene berührt und im Körper abgespeicherte „Energiezysten“ - durch psychische und/oder körperliche Traumen hervorgerufen - wieder integriert und in Fluss gebracht werden. Ziel ist es auch hier, eine Integration von Körper, Geist und Seele im Sinne einer ganzheitlichen Therapie zu erreichen.




empty